Aktuelles

Es freut uns, Sie auf unserer Website zu begrüssen. Hier finden Sie Neuigkeiten rund um die Energie Belp.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

31.05.2024

Die Zählerableser sind unterwegs

Ab Montag, 3. Juni 2024 sind die Zählerableser während zirka 3 Wochen wieder im gesamten Versorgungsgebiet unterwegs.

Wir bitten, den beauftragten Personen den Zutritt zu den Elektrozählern und Wassermessern zu gestatten.

Bei Abwesenheit oder nicht durchführbarer Ablesung bitten wir um entsprechenden Hinweis:
Zentrale 031 818 82 82, E-Mail abrechnungen(at)energie-belp.ch

Sie können den Zählerstand auch über unser Kundenportal, per Online-Formular, E-Mail oder telefonisch (031 818 82 82) melden.

Änderungen bzw. Abbruch der Ablesung sind jederzeit vorbehalten.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Team Energie Belp AG

07.05.2024

Nachhaltige Nahwärmeversorgung in Belp gestartet

Andreas Zenz (CEO alupak), Patricia Bumann-Kolb (Verwaltungsratspräsidentin alupak), Benjamin Marti (Gemeindepräsident Belp), Sebastian Friess (Leiter Standortförderung Kanton Bern), Christelle Daven-Foucher (Head Of Procurement Nestlé Nespresso) und Marcel Bühlmann (Geschäftsführer Energie Belp) bei der feierlichen Inbetriebnahme.

Am Montag, 6. Mai 2024, hat die Energie Belp gemeinsam mit der alupak die Inbetriebnahme eines nachhaltigen Abwärmenutzungsprojekts in Belp gefeiert. Durch die Integration der Prozesswärme aus der alupak-Produktion in die Nahwärmeversorgung Steinbach wird jährlich eine CO2-Reduktion von etwa 230 Tonnen erreicht. Dieses Projekt markiert einen wichtigen Schritt für beide Unternehmen auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und effizientem Ressourceneinsatz. Anlässlich der Feier wurden zudem die technischen Anlagen während eines Betriebsrundgangs vorgestellt, was den zahlreich erschienenen Gästen tiefere Einblicke in die umgesetzten Nachhaltigkeitsmassnahmen ermöglichte. Erfahren Sie mehr im Radio-Interview von neo1.

03.05.2024

Werkhofevent: Kulinarik trifft Kooperation

Am 2. Mai 2024 lud die Energie Belp zu ihrem jährlichen Werkhofevent ein, der dieses Jahr unter dem Motto «Food Truck» stand. Die Mitarbeitenden genossen zusammen mit Partnerunternehmen eine Auswahl an köstlichen Speisen und Getränken. Highlights waren unter anderem ein originaler Bulli, der zu einem Food Truck umgebaut wurde und köstlichen Frozen Yogurt servierte, ein schmackhafter Rindsbraten mit Kartoffelgratin, ein reichhaltiges Salatbuffet sowie traditionelle Angebote wie Wurst und Bier.

Der Anlass bot eine perfekte Gelegenheit, um den Partnerunternehmen für ihre schnelle und effiziente Unterstützung in Notfällen zu danken. Ihre unbürokratische Hilfe ist essenziell für die Versorgungssicherheit in unserer Region. Der Werkhofevent ist ein wichtiger Bestandteil der Firmenkultur und fördert den Austausch und die Zusammenarbeit in einem lockeren und freundschaftlichen Rahmen.

01.02.2024

Mit Abwärmenutzung weg von fossiler Energie

Die Energie Belp AG geht gemeinsam mit dem Verpackungsspezialisten alupak AG neue, innovative Wege, um die Nachhaltigkeit zu fördern. Bis 2024 wird ein Projekt zur Wärmerückgewinnung realisiert, welches neben bemerkenswerten Einsparungen in der Nahwärmeversorgung für Belp auch zu einem CO2-Emmissionsrückgang von etwa 230 Tonnen jährlich führt. Hier erfahren Sie mehr dazu.

30.11.2023

Die Zählerableser sind unterwegs

Ab Freitag, 1. Dezember 2023 sind die Zählerableser während zirka 3 Wochen wieder im gesamten Versorgungsgebiet unterwegs.

Wir bitten, den beauftragten Personen den Zutritt zu den Elektrozählern und Wassermessern zu gestatten.

Bei Abwesenheit oder nicht durchführbarer Ablesung bitten wir um entsprechenden Hinweis:
Zentrale 031 818 82 82, E-Mail abrechnungen(at)energie-belp.ch

Sie können den Zählerstand auch über unser Kundenportal, per Online-Formular, E-Mail oder telefonisch (031 818 82 82) melden.

Änderungen bzw. Abbruch der Ablesung sind jederzeit vorbehalten.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Team Energie Belp AG

27.11.2023

Spatenstich für wegweisendes Nachhaltigkeitsprojekt

Am Freitag, 24. November 2023, wurde in Belp ein bedeutender Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gemacht: Die Energie Belp AG und der renommierte Verpackungsspezialist alupak AG vollzogen den symbolischen Spatenstich für ihr gemeinsames Projekt zur Abwärmenutzung. Bis zum Frühjahr 2024 wird dieses wegweisende Vorhaben nicht nur eine Nahwärmeversorgung Steinbach ohne Ölverbrauch ermöglichen, sondern auch zu einer jährlichen Reduktion von bis zu 230 Tonnen CO2-Emissionen führen. Hier erfahren Sie mehr dazu (PDF).

31.08.2023

Sinkende Strompreise für 2024

Liebe Kundinnen und Kunden

Dank tieferen Strombeschaffungskosten kann die Energie Belp trotz höheren Netzkosten und Abgaben die Elektrizitätspreise für 2024 um fünf bis sechs Prozent senken.

Die Preise an den Strommärkten haben sich 2023 nach dem rekordhohen Anstieg im Vorjahr wieder erholt. Das ermöglichte der Energie Belp, Strom für das nächste Jahr günstiger zu Beschaffen und die Strompreise für 2024 um rund 20 Prozent zu reduzieren. Allerdings wird ein Teil dieser Reduktion durch höhere Netzkosten und Abgaben sowie den Anstieg der Mehrwertsteuer wieder kompensiert.

Höhere Netzkosten und Abgaben

Als Folge der steigenden Anzahl Photovoltaikanlagen sinkt der Stromabsatz über das Netz der Energie Belp. Da aber ein grosser Teil der Netzkosten fix ist, erhöhen sich deshalb bei geringerem Absatz die Kosten pro Kilowattstunde. Der künftig flächendeckende Einsatz von Smart Meter (siehe «Der Belper» vom August) erfordert Investitionen, welche ebenfalls die Kosten für das Stromnetz verteuern. Hinzu kommen Massnahmen von Swissgrid, der Betreiberin des nationalen Stromnetzes, welche die Abgaben für Systemdienstleistungen um über 300 Prozent von 0.5 auf 2.11 Rappen pro Kilowattstunde erhöht. Swissgrid hat auf Anordnung des Bundes verschiedene Massnahmen zur Sicherstellung der Stromversorgung umgesetzt, welche mit diesen Abgaben finanziert werden. Dies sind zum Beispiel die Bereitstellung von Wasserkraftreserven, Reservekraftwerken und Notstromgruppen.

Sinkende Gesamtkosten im 2024

Dennoch ergibt sich unter dem Strich eine Reduktion der Gesamtkosten. Dank den günstigeren Strombeschaffungskosten, kann Energie Belp die Elektrizitätspreis für Haushalte und Unternehmen in der Grundversorgung im Vergleich zum Vorjahr um fünf bis sechs Prozent senken.

Attraktive Vergütung für PV-Strom

Für die Einspeisung von Strom aus Photovoltaikanlagen bietet Energie Belp auch im nächsten Jahr eine attraktive Vergütung. Diese richtet sich nach den Kosten, welche der Energie Belp für den Bezug gleichwertiger Elektrizität bei Dritten anfallen würde.

Als Folge der deutlich gestiegenen Strombeschaffungskosten für 2023 hat Energie Belp die Vergütung für ins Netz eingespeisten Strom von 2022 auf 2023 mehr als verdreifacht. Mit der nun günstigeren Strombeschaffung für 2024 reduziert sich dieser Rückliefertarif zwar ebenfalls, er gehört aber auch weiterhin zu den attraktivsten in der Schweiz.

Die neuen ab 1. Januar 2024 gültigen Tarife sind hier publiziert.

Team Energie Belp AG

11.04.2023

Die Energie Belp AG organisiert sich neu

Für die Energie Belp AG gehört der Wandel und eine damit verbundene Agilität des Unternehmens seit jeher zum Geschäftsalltag: Neue Dienstleistungen und Produkte sowie veränderte Kundenbedürfnisse bedingen immer wieder Anpassungen – sei es beim Angebot oder in der Organisationsstruktur. Bedarfsänderungen, verbunden mit personellen Wechseln, führen per April 2023 zu einer Neuorganisation innerhalb unseres Unternehmens. Ziel ist es, den bislang nach Fachbereichen unterteilten Aufbau hin zu einer prozessorientierten Organisation zu führen, um künftigen Geschäftsanforderungen besser gerecht zu werden.

Dabei werden die drei operativen Geschäftsbereiche «Elektrizität», «Wasser/Wärme» und «Kommunikation» weitgehend in einem neuen Bereich «Infrastruktur» zusammengeführt sowie vertriebs- und vermarktungsnahe Tätigkeiten im Themengebiet «Vertrieb» konzentriert. Diese Struktur sorgt auch für mehr Agilität und eine einfachere Skalierbarkeit bei zusätzlichen Aufträgen. Einen Überblick auf die neue Organisationsstruktur der Energie Belp AG liefert das aktuelle Organigramm.

Die neue Geschäftsleitung setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Marcel Bühlmann, Geschäftsführung (bisher)
Er bekleidet seit 1. August 2022 die Funktion des Geschäftsführers. Zuvor war er bei der Mobiliar in leitenden Funktionen im Unternehmensversicherungsgeschäft tätig und zeichnete bei der BKW Energie AG unter andrem für die Führung von Anlagen, Beteiligungen und Gesellschaften verantwortlich. Er ist Maschineningenieur und verfügt über diverse Weiterbildungen in betriebswirtschaftlicher Richtung.

Robert Schantroch, Infrastruktur (bisher)
Der Bauingenieur hat seinen beruflichen Werdegang in der Siedlungswasserwirtschaft in Dresden und Abu Dhabi begonnen. Im Dezember 2017 startete er als Bereichsleiter Wasser / Wärme und Mitglied der Geschäftsleitung seine Karriere bei der Energie Belp AG und schloss 2019 eine Managementausbildung mit einem EMBA an der Berner Fachhochschule ab.

Patrick Diggelmann, Vertrieb (neu)
Der gebürtige Zürcher lebt seit über 15 Jahren in Bern und hat seinen Rucksack unter anderem bei der BKW Energie AG, der SBB und bei den Industriellen Werken Basel reich gefüllt. Als Betriebsökonom wird er ab 1. September 2023 den Vertrieb der Produkte und Dienstleistungen, das Marketing und das Produktmanagement bei der Energie Belp AG verantworten.

Ralph Bolzli, Finanzen & Services (bisher)
Der ausgebildete Wirtschaftsprüfer hat seinen beruflichen Werdegang in der Telekommunikationsbranche begonnen. Nach seinem berufsbegleitenden Studium der Betriebsökonomie war er mehrere Jahre als Wirtschaftsprüfer als Mandatsleiter tätig. Nach verschiedenen Stellen in leitender Funktion in unterschiedlichen Branchen ist er seit August 2019 als Bereichsleiter Finanzen & Controlling und Mitglied der Geschäftsleitung der Energie Belp AG tätig.

Der bislang stellvertretende Geschäftsführer und Bereichsleiter Elektrizität, André Müller, hat sich entschieden im Rahmen der Reorganisation aus der Geschäftsleitung auszutreten und stellt seine langjährigen Erfahrungen und Fähigkeiten noch bis im Sommer zur Verfügung. Der Austritt von David Maurer, der von 2015 bis 2022 die Geschicke der Energie Belp AG als Geschäftsführer leitete, ist schon länger bekannt. Er verlässt das Unternehmen per Ende März, bleibt jedoch Ansprechpartner für spezifische Aufgaben im Bereich Strom und Energie. Dies betrifft insbesondere die Energiebeschaffung, sowie Stromangebote für marktversorgte Kunden. Wir danken den beiden scheidenden Geschäftsleitungskollegen für Ihren langjährigen Einsatz zu Gunsten der Energie Belp AG.

18.01.2023

Strategische Partnerschaft als Leuchtturmprojekt für Belp

Die Energie Belp AG geht gemeinsam mit dem Verpackungsspezialisten alupak AG neue, innovative Wege, um die Nachhaltigkeit zu fördern. Bis 2024 wird ein Projekt zur Wärmerückgewinnung realisiert, welches neben bemerkenswerten Einsparungen in der Nahwärmeversorgung für Belp auch zu einem CO2-Emmissionsrückgang von etwa 230 Tonnen jährlich führt. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 - 11.30 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr

Telefon
031 818 82 82

24h-Störungsdienst
bei grossflächigen Störungen
ausserhalb Öffnungszeiten
031 818 82 80

Quickline Kundendienst für Privatkunden
0800 84 10 20
(geöffnet von Montag bis Freitag, 08.00 - 21.00 Uhr und samstags, 10.00 - 19.00 Uhr)

Zahlungsmöglichkeiten
Ab dem 1.Mai 2023 akzeptiert die Energie Belp aus Sicherheitsgründen kein Bargeld mehr. Zahlungen können vor Ort via Karte oder Twint vorgenommen werden.

Zugang Kundenportal
Im Kundenportal können Sie jederzeit Ihre persönlichen Informationen bezüglich Verbauchs- und Rechnungsdaten einsehen.


Störungsmeldungen

Störungsmeldungen

Zur Zeit sind keine Störungen bekannt.


Von Kunden für Kunden


Alle unsere Newsbeiträge finden Sie im "Archiv Newsbeiträge".